1. Virtueller Kamin-Abend in Bad Gandersheim

Die Bürgerstiftung Bad Gandersheim veranstaltet erstmals einen virtuellen Kamin-Abend. „Die Corona-Pandemie veranlasst auch die Bürgerstiftung, neue Wege zu gehen und andere Veranstaltungsformate auszuprobieren“, sagte André Hüsken, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung. Mit Unterstützung des Landtagsabgeordneten Uwe Schwarz ist es gelungen, den Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stefan Weil für einen virtuellen Kamin-Abend als Gast zu gewinnen. Sein Vortrag und die Charity-Veranstaltung insgesamt stehen ganz im Zeichen von Bürgerengagement, Gemeinwohl und Zusammenhalt und damit auch der niedersächsichen Landesgartenschau 2022 in der Roswithastadt. Die Bürgerstiftung möchte mit diesem Format einen Beitrag dazu leisten, dass der gesellschaftliche Dialog und Diskurs auch unter Coronabedingungen möglich ist und bleibt, unabhängig davon, wo man sich aufhält.

Und natürlich erhofft sich die Stiftung mit dem Kaminabend Spendeneinnahmen, um Projekte in und um Bad Gandersheim zu unterstützen. Seit ihrer Gründung im Dezember 2018 hat die Bürgerstiftung vielfältige gemeinnützige Vorhaben gefördert, wie beispielsweise den Spielplatzfonds der Landesgartenschau 2022 und das Elektroauto-Sharing  in Gehrenrode.

Der virtuelle Kaminabend findet statt am Dienstag, 29. September 2020, von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Technische Voraussetzung für eine Teilnahme ist der Zugang über einen PC oder ein Tablet.  Die Zugangsdaten werden nach Anmeldung direkt an die TeilnehmerInnen gesendet. Aber auch per Telefon kann man als Zuhörer am Kamin-Abend teilnehmen. Anmeldungen werden erbeten bis Freitag, 25. September 2020, per E-Mail an achimlidsba@gmx.de. Für eine Spende mit der Anmeldung ist die Stiftung dankbar.

Die Bürgerstiftung Bad Gandersheim setzt sich für das Gemeinwohl in der Region Bad Gandersheim ein. „Wir freuen uns, wenn die Bürgerinnen und Bürger die Stiftung mit Spenden oder als Zustifter unterstützen“, erklärt Achim Lidsba, ebenfalls Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung. „Das bisherige Spendenverhalten zeigt bereits, dass sich die Menschen stark mit ihrer Heimat identifizieren und dass Bürgerengagement keine leere Sprechhülse ist“, ergänzt André Hüsken. Die Corona-Pandemie mache den Plänen bei Aktionen und Veranstaltungen einen gehörigen Strich durch Rechnung, und mit dem 1. virtuellen Kamin-Abend, der noch dazu vom Niedersächsischen Ministerpräsidenten als Gast unterstützt wird, erhoffe man sich ein großes Echo in der Bevölkerung. Immerhin können sich bis zu 250 Personen für den Kamin-Abend eine Zugangskennung sichern. Vor den Endgeräten können natürlich beliebig viele Teilnehmer bequem den Abend verfolgen.

Bürgerstiftung unterstützt Tierschutz mit Spende

Entsprechend ihrem Satzungszweck hat die Bürgerstiftung beschlossen, dem Tierschutzverein Bad Gandersheim eine Spende in Höhe von 650 Euro zukommen zu lassen. Die Spende wurde von den Vorstandsmitgliedern Simone Paul und Achim Lidsba persönlich an die Vertreter des Tierschutzvereins Kathrin Weiberg und Vicky Cioffo übergeben.

Der kleine, aber rege Tierschutzverein ist fast völlig auf Spenden angewiesen. Ehrenamtlich und nicht selten unter Einsatz eigenen Geldes versucht der Verein vor allem Wohl von hunden und Katzen, aber auch von vielen anderen Tieren im Auge zu behalten.

Dies unterstützt die Bürgerstiftung gern.

Bürgerstiftung übergibt Spende an Lebenshilfe Kindergarten Gremsheim

Neben der Förderung des Spielplatzfonds der Landesgartenschau fördert die Bürgerstiftung Bad Gandersheim aus den Spenden des Bürgermahls weitere Projekte. So konnte sich der Förderverein des Lebenshilfekindergartens in Gremsheim e.V. vor wenigen Tagen über eine Spenden+bergabe in den Räumlichkeiten des Kindergartens freuen.

Der Vorstand, bestehend aus Achim Lidsba, Simone Paul und André Hüsken, ließ es sich nicht nehmen, den Kindergarten persönlich zu besuchen und überreichte den Scheck in Höhe von 700 Euro.

Unter dem Motto "Miteinander - Füreinander, nur so kann man einiges erreichen", erklärte André Hüsken von der Bürgerstiftung: "Uns ist es ein Anliegen im gesamten Stadtgebiet Projekte zu fördern, sowohl in der Kernstadt als auch in den Ortsteilen.

Dank dieser Spende war es dem Förderverein möglich das Angebot im Bewegungsraum des Kindergartens zu erweitern. Eine Balancierwelle und ein passeder Trapezblock wurden angeschafft und und runden das Angebot an Bewegungsförderung, Erweiterung an mototischen Fähigkeiten sowie Entwicklung der Körperkompetenz ab.

Die unterschiedlichen Elemente bieten verschiedene Aufbaumöglichkeiten. DIe Kidner erhalten dadurch regelmäßig ein Angebot aus neuen Herausforderungen und werden so spielerisch gefördert und gefordert. Eine Bereicherung welce den Kindern lange Spaß und Freude bereiten wird.

Kühlerblick 33
37589 Kalefeld

Impressum

Datenschutzerklärung

©2019 by Bürgerstiftung Bad Gandersheim.